Helsinki

Ela&Rico/ March 11, 2017

13.11.2015 – Helsinki

Während unserer Zeit in Tallinn, der estnischen Hauptstadt, lassen wir uns die Gelegenheit, Finnland zu besuchen, natürlich nicht entgehen. Tagestrips nach Helsinki kann man hier problemlos buchen. Nach einer Woche in Tallinn besuchen wir also am 13.11.2015 die finnische Hauptstadt. Mit der Fähre geht es früh morgens los und spät abends wieder zurück. Die Fahrt kostet knapp 45 € pro Person und eine Strecke dauert knapp 2,5 Stunden. Dafür haben wir den ganzen Tag lang Zeit, uns in einem fremden Land umzusehen. Und was sollen wir nach einem Tag schon sagen? Naja, vor allem die finnische Sprache ist sehr ungewöhnlich, da sie sowhol vom russischen als auch vom Dänischen sehr stark abweicht. Allein schon der Name Finnland auf finnisch: Suomi deutet das an, Zum Glück müssen wir aber nicht erst finnisch lernen, um uns verständigen zu können. Wie schon in Estland spricht auch hier so ziemlich jeder Englisch und das auch sehr gut.

Helsinki ist dann viel kleiner, als wir dachten – also zumindest die Innenstadt mit ihren Hauptattraktionen (Helsinki Dom, Temppeliaukio Kirche, Sibelius-Monument) schaffen wir heute locker. Klar, längere Museumsbesuche sind so natürlich nicht drin – aber wir sind ohnehin lieber draußen an der frischen Luft. Zum Mittag kehren wir in der Markthalle am Hafen ein. Leider sind unsere Bilder nicht sehr farbenfroh, da das Wetter heute eher trübe ist…Am Ende des Tages sind wir einmal komplett um die Stadt gegangen. Am Abend landen wir dann wieder in Tallinn bei Michail.

Mehr Infos zu Finnland findest du HIER

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>