Deutschland – zurück in die Heimat

Rursee in der Eifel, 21.-23.6.

So langsam geht’s nach Hause. Wir lassen Belgien hinter uns und betreten Deutschland seit November erstmals wieder. Entlang des Nationalparks der Eifel landen wir schließlich in Simmerath. Das Wetter ist immer noch sehr warm, also suchen wir uns wieder was zum Abkühlen. Im Freibad des Eiserbachsees, der ein abgestauter Teil des Rursees ist, verbringen wir den Tag bei schönstem Sonnenschein. Etwas weiter oben in den Bergen finden wir bei der Hubertushöhe einen ruhig gelegenen Parkplatz zum Übernachten.
Am nächsten Tag – das Wetter überredet uns bei 35 Grad schon wieder zum baden – nutzen wir diesmal eine Badestelle gleich um die Ecke, ebenfalls am Rursee. Eigentlich wollten wir hier in der Gegend noch ein bisschen Wandern, aber bei der Hitze muss das auch nicht sein…
Wer hätte gedacht, dass wir in Deutschland mit so schönem Sommerwetter begrüßt werden…

weiter bis zum Möhnesee 24.06.2017

Das Wetter wird langsam angenehmer und wir fahren weiter. An der Westdeutschen Grenze, über Aachen und Mönchengladbach – sozusagen links am Ruhrpott vorbei – geht die Heimreise weiter. Zwischendurch halten wir mal an Schloß Krickenbeck für einen kleinen Ausflug. Zudem müssen wir heute auch unsere Gasflasche austauschen. Immerhin hat uns die 11 KG Flasche doch weiter gebracht als gedacht. Ganze 19 Wochen!!! sind wir mit einer einzigen Füllung ausgekommen. Gut, wir waren auch sparsam, brauchten die Heizung nie und unser Kühlschrank läuft halbtags über die Solar-/Stromversorgung.
Rico hatte nämlich unterwegs schon „Angst“, dass wir mit unserer deutschen Tauschflasche nicht bis nach Deutschland zurück kommen und uns im Ausland eine Gasflasche besorgen müssen. Das Problem ist nämlich, dass jedes Land andere Anschlüsse hat und man somit einen anderen Adapter zur Gasleitung dazu kaufen muss… Echt bescheuert, für den Grad der Krümmung von Gurken gibt’s ‘ne EU-weite Richtlinie aber Steckdosen und Gasanschlüsse sind überall anders…

Egal, nachdem wir schließlich einen Obi-Baumarkt zum Austausch gefunden hatten, fuhren wir heute noch zum Möhnesee bei Venlo (zwischen Dortmund und Paderborn), wo wir schließlich für 2 Nächte blieben.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>