Das sind Wir!

 

[001004] 20130616_131841 The Ela The Rico

 

Unsere Heimat ist Sachsen – Unsere Zukunft die Welt

 

Wir sind Rico und Manuela aus Dresden. Seit Oktober 2013 erleben wir das Abenteuer unseres Lebens: Eine Reise um die Welt.

In diesem Jahr hatten wir beide die magische 30 erreicht und unseren 2ten Hochzeitstag gefeiert. Ersteres ist sicherlich auch einer der Gründe, warum wir auf die Idee gekommen sind, eine Weltreise zu machen.

Für uns hieß das aber erstmal: Radikalschlag

→ Job weg → Wohnung weg → Autos weg → 10 Jahre erarbeiteter Wohlstand – weg!

Bisher hatten wir unsere Brötchen als Angestellte verdient. Auf das regelmäßige Gehalt war Verlass. Umso spannender wird daher unser neuer Lebensentwurf. Wir wollen unsere neugewonnene Freiheit genießen. Unbekanntes entdecken. Die eigenen Grenzen erforschen. Zusammen wachsen. Neue Menschen und verschiedenste Kulturen hautnah erleben. Genießen. Neues ausprobieren. Lernen. Wirklich sehen … und vielleicht ein schönes Plätzchen zum Leben finden.

Genau darüber möchten wir regelmäßig berichten. In verschiedensten Formen und von Überall. Für Familie, Freunde, Kollegen, Wegbegleiter, Backpacker, Reiseverrückte oder auch für DICH!

Wir laden DICH ein, mit uns auf ein Abenteuer zu gehen, uns zu begleiten und gemeinsam mit uns zu erleben. Sei dabei mit Tipps und Hinweisen. Ob “Must-See” oder Geheimtipp oder einfach Orte, welche Du schon immer mal sehen wolltest. Wir freuen uns über Jede Form der Anregung und Unterstützung.

Mittels einer kleinen Infografik haben wir mal ein paar Fakten über uns zusammengestellt und ein kleines Video gibt Euch schon Mal einen ersten Eindruck von uns…

 

 

InfografikWERsindWIR

 

Warum machen wir das überhaupt?

 

1,37 Kinder

Kinder. Sagt das statistische Bundesamt.

30, Verheiratet… Und wie geht’s jetzt weiter? Laut statistischem Bundesamt müssten wir langsam anfangen unsere durchschnittlichen 1,37 Kinder zu bekommen. Unsere Umwelt ist so nett, uns ganz dezent und in bestimmter Regelmäßigkeit darauf hinzuweisen: “Na? Wann ist es denn soweit?”, “Oh da müsst ihr euch aber langsam ranhalten, so mit 30.” oder auch beliebt: “Ihr wollt doch nicht so alte Eltern werden?”

Außerdem sieht der übliche Lebensplan jetzt vor, dass wir uns ein kleines Häuschen mit dem typischen mini-mini-mini-Garten, bei dem Du den Nachbarn fast mit auf dem Tisch sitzen hast, suchen. Bauen? Kaufen? Eigentum? Binden?! Festfahren! Das Leben runter leben? Und plötzlich sind wir 70. Weißgrauhaarig. Falten zeichnen unsere Gesichter. Und wir fragen uns: War es das was wir wollten? Hätten wir nicht doch lieber noch was Anderes gemacht?

Klingt dramatisch oder? Da waren wir uns schnell einig: Das kann es noch nicht gewesen sein. Das wir noch nicht “angekommen” sind, haben wir auf unseren vergangenen Reisen immer wieder mal festgestellt. Und so ist aus: Wie geht es jetzt weiter? Neuorientierung im Job? Familienplanung? – “Schatz was hälst Du von einer Weltreise” geworden. Wir haben beschlossen, dass genau jetzt die richtige Zeit ist, um eine große Reise anzutreten, ganz ohne räumliche und zeitliche Begrenzung – Die Reise unseres Lebens – unser Trip-of-Life.