Calais – Au Revoir à la France

Calais 12.6.

Als letzte Station in Frankreich erwartet uns Calais – die Stadt mit dem berühmten Euro-Tunnel, der England mit dem europäischen Festland verbindet. Am großzügig ausgebauten Grenzterminal in der Nähe des Tunnels finden wir einen Stellplatz, von dem aus wir die Gegend erkunden. Die Stadt selbst ist eher klein und ruhig. Auch die verlassenen Strandhütten verbreiten eher den Charme einer Geisterstadt. Die Urlaubssaison beginnt hier erst in ein paar Wochen und das recht rauhe Klima an der Küste erklärt uns auch, warum. Hier gibt’s dafür auch wieder richtige Sandstrände. Am Nachmittag decken wir uns zum Abschluss unseres Frankreich-Trips nochmal reichlich mit französischen Leckereien ein – also vor allem Käse und Wein – und genießen das Ganze am Abend bei einem regelrechten Delikatessen-Gelage. Ela wird das am späten Abend noch schwer bereuen und muss sich gegen Mitternacht noch schwer übergeben – geschmeckt hat’s trotzdem.
Am nächsten Morgen verlassen wir Frankreich Richtung Belgien. Nächster Halt: Brügge!

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>