#5 – Woche in Bildern

Woche 5 – Nepal und Thailand

 

Woche 5

1. Montag, der 11.11.2013

Der Ventilator unserer Unterkunft in Kathmandu. Er gibt einen ungefähren Eindruck des schlimmsten Zimmers unserer bisherigen Reise. Also mit dem gelben Wasser des Gemeinschaftsbades wollten wir uns nicht mal die Hände waschen. Und über den Gruch reden wir lieber nicht. Dennoch waren wir foh überhaupt in Kathmandu angekommen zu sein, denn seit heute ist Streik in Nepal. Das bedeutet keine Busse. Zum Glück haben wir ein Touristentaxi abgepasst und dafür noch einen ganz guten Preis bekommen.

2. Dienstag, der 12.11.2013

Und wieder heißt es warten. Das hier ist nur die Männerschlange für den Sicherheits Check-in. Jetzt wissen wir auch, warum wir 4 Stunden vorher am Flughafen sein müssen.

3. Mittwoch, der 13.11.2013

One Night in Bangkok. Nach einer kleinen Erkundungstour durch die Gegend sind wir auf der Khao San Road gelandet, dem Backpacker-Mekka. Kaum angekommen schon treffen wir auf Andrea, Patrick, Hendrik und John aus Schweden. So verbringen wir den ganzen Nachmittag dort. Ela und Andrea haben Zeit für Girlsstuff und die Jungs naja Jungs halt. Hendrik kennt sich gut aus und ist unser Guide für den Abend. Alles dabei: Rotlichtbezirk, Local Club und Lifemusik. Orte, die wir ohne Sie nicht gesehen hätten. Es ist ein wirklich sensationeller Abend.

4. Donnerstag, der 14.11.2013

Nach ca. Einer Stunde Schlaf heißt es Aufstehen. Unser Pickup ist 7:00 Uhr. Wir besuchen den berühmten Floating Market (schwimmender Markt) nahe Bangkok. Leider wieder nur eine Touristenattraktion, die sich keinerlei des ursprünglichen Charmes bewahrt hat. Also: könnt Ihr Euch sparen.

5. Freitag, der 15.11.2013

Heute geht der Nachtbus nach Chang Mai. Glücklicherweise ist die Busstation quasi neben dem höchsten Gebäude Bangkoks. Da wir noch etwas Zeit haben bis der Bus fährt, besteht Rico darauf ganz nach oben zur Aussichtsplattform zu fahren. Es hat sich wirklich gelohnt. Auch wenn die Zeit etwas knapp wurde, war der Blick über die Stadt wirklich atemberauben.

6. Samstag, der 16.11.2013

Ela zusammen mit Sophie aus Holland und Marina, der Besitzerin der Lady-Boy-Bar in der Muay Thai Arena. Marina hatte sogar schon besuch von Gordon Ramsey. Durch Sie bekommen wir die Tickets für fast den halben Preis und einen Platz in der zweiten Reihe. Leider ist der Lady-Boy-Fight ausgefallen. War aber trotzdem ein lustiger und schöner Abend.

7. Sonntag, der 17.11.2013

Und wieder ein Lichterfestival. Loi Krathong. Mit Sophie entdecken wir einen kleinen Tempel und können dort gemeinsam mit den Mönchen Laternen steigen lassen. Wunderschön. Der ganze Himmel glüht und die ganze Stadt feiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*